Angebot!

Graffiti – Kult oder kriminell?, Hörbuch, Digital, 26min

2,75

beim Partner Informieren

Artikelnummer: 8843400156808276 Kategorie:

Beschreibung

Graffiti – Die Berliner Mauer war voll davon, New Yorker U-Bahn Waggons sind ohne sie kaum vorstellbar, und in vielen europäischen Städten sucht man vergebens nach Hauswänden, die noch nicht besprüht oder bekritzelt sind. Kunst, sagen die einen – Sachbeschädigung die anderen. Eine Diskussion, die anhaltend kontrovers geführt wird. In vielen Ländern ist Graffiti inzwischen zu einem ernsten Problem geworden. Das Bundesinnenministerium schätzt, dass in Deutschland durch Graffiti-Schmierereien jedes Jahr Schäden in Höhe von 500 Millionen Euro entstehen. Wer beim Sprayen erwischt wird, muss in Deutschland nun mit bis zu zwei Jahren Gefängnis rechnen. Dagegen hat es Harald Naegeli, der als „Sprayer von Zürich“ bekannt wurde, mit seinen Graffitis längst in Museen geschafft. Sind Graffiti-Sprayer also Kriminelle, denen das Handwerk gelegt werden muss, oder sind sie Alltagskünstler, deren Kunstwerke öde Innenstädte verschönern? In dieser spannenden Folge aus der Serie Quadriga diskutieren: Kristian Kutschera – arbeitet seit über 10 Jahren als Fotograf, Artdirector und Redakteur für verschiedene deutsche Zeitschriften (blond magazine, WOM magazine, JOY, Backspin, Complex, greenpeace magazine). Jefferson Chase – schreibt Artikel für verschiedene deutsche und amerikanische Zeitungen, darunter „Die Zeit“, die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ und den „Boston Globe“. Sein besonderes Augenmerk gilt dabei der Popkultur. Stefan Reker – Leiter der Parlamentsredaktion der Rheinischen Post und Biograph des Altbundespräsidenten Roman Herzog. deutsch. div.. https://samples.audible.de/rt/dewe/000005/rt_dewe_000005_sample.mp3.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Graffiti – Kult oder kriminell?, Hörbuch, Digital, 26min“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.